Wer ich bin und was ich hier mache

Herzlich willkommen auf meinem Blog.

 

Hier auf den folgenden Seiten möchte ich mich - STEFFIE -  und meinen Diabetes Typ 1 - DIA - vorstellen.

Ich schreibe über Dinge, die mich in Bezug auf meinen Diabetes beschäftigen (Therapien, Geräte, Hilfsmittel, Medikamente, Meetings, ...) oder vielleicht auch mal über andere Themen (mein Garten - inklusive Hochbeet, Ausflüge, Radtouren, Rezepte,...).

 

Was ich euch aber vor dem lesen mit auf den Weg geben möchte:

 

Ich schreibe hier ausschließlich von meinen eigenen Erfahrungen als Diabetespatientin.

Ich habe keinerlei medizinische Ausbildung (Auch wenn mein Mann meint, ich könne bald meine Doktorarbeit in Medizin schreiben, da ich die ein oder andere Arztserie im TV schaue - dienstags und der donnerstags gehört der Fernseher mir).

 

 

 

 

Wie eben schon erwähnt - ich heiße Steffie,  bin ziemlich genau 41 Jahre jung , verheiratet,  habe zwei Kinder (ein männliches Pubertier und ein Grundschulmädchen),  arbeite als Erzieherin im Kindergarten und kümmere mich 

 "so ganz nebenbei"  

- mal mehr und mal 

weniger erfolgreich um meinen Diabetes. 

 

Es gibt viele gute Tage, aber auch Tage, an denen ich meinen Diabetes über Bord schmeißen möchte.

 

Was mir hilft, mit meinem Diabetes umzugehen:

- mein Mann - wenn er das schrille Piepen des Dexcom nicht verschläft ;-)

- meine ganzen technischen Hilfsmittel

- meine Arztpraxis, vor allem meine Diabetesberaterin!!!

- der Diabetesstammtisch (Noch relativ neu und im Aufbau!)

 - die OnlineCommunity rund um den Dia

- Treffen mit anderen Diabetikern (Diabtesspendenlauf 2017 in Hamburg,

T1Day in Berlin, Stammtisch, ...)

 

 

 

 

Der Diabetes begleitet mich seit Mitte März 2004.

Seit dem 10. Oktober 2015 trage ich die Accu Chek Combo,

vom 07. Dezember 2015 bis 18. Januar 2018 den Freestyle Libre

und am 18. Januar 2018 ist der Dexcom G5 bei mir eingezogen und ich gehöre somit nicht mehr zu den Pumpern sondern zu den SUPlern 

(SuP = Sensor unterstützte Pumpentherapie).

Am 31.12.2018 kam ein Paket - jaaa ich trage mittlerweile den G6!

 

Wenn ich gerade nicht einmal um meinen Diabetes kümmere, arbeiten bin oder mich um meine Lieben kümmere, pflege ich gerne meinen Garten.

Es wird fleißig gearbeitet, gepflanzt,  gesät, gepflegt und auch geerntet - und natürlich verarbeite ich das ganze Obst und Gemüse zu dem ein oder anderen leckeren Gericht -

falls die Kinder es mir nicht direkt aus dem Garten wegnaschen!!

"Weil es doch so lecker ist!"

 

 

Wenn ihr noch mehr über mich erfahren wollt,

klickt euch einfach mal durch die Seite. 

 

 

 

So, nun aber viel Spaß beim Lesen.

 

Eure DiaSteffie