Spare Ribs vom Gasgrill

Zutaten:

Rippchen vom Schwein (wir bevorzugen die Rippchen von der Tierfreundlichen Landwirtschaft in Kirchhellen)

Rub - da gibt es die verschiedensten Sorten, nehmt, was euch schmeckt, oder stellt es selbst her

BBQ Sauce - ich nehme da die verschiedensten Sorten, was halt gerade im Haus ist

 

Zubehör:

Gasgrill

Frischhaltefolie

Butcher Paper

ggf. Einweghandschuhe

Räucherchips (wir verwenden oft Apfelholz)

 

Zubereitung:

Rippchen ordentlich mit den Rub einreiben, mit etwas BBQ Sauce bestreichen, in Frischhaltefolie wickeln und am besten über Nacht in den Kühlschrank legen.

Eine gute Hand voll Räucherchips in Wasser einweichen.

Später dann die Räucherchips in die Räucherbox füllen und die Rippchen auf den vorgeheizten Grill legen. Bei 130 Grad eine Stunde räuchern.

Nach der ersten Stunde die Räucherbox beiseite stellen.

Die Rippchen vom Rost nehmen und in Butcher Paper eng einwickeln. Dann für weitere 2 Stunden bei 160 Grad indirekt grillen.

Nun die Rippchen aus dem Papier auswickeln und auf den Grill legen, bei 180 Grad ca. 30 Minuten glasieren - hierbei 3 mal mit BBQ einpinseln.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0